Continental Veterans Jobs

Job Information

Continental Pflichtpraktikum - Systementwurf/-analyse und Simulation in Eschborn, Germany

Pflichtpraktikum - Systementwurf/-analyse und Simulation

Eschborn

185933BR

Job Description

Wir suchen zum Starttermin Juli 2021 einen Pflichtpraktikanten (m/w/divers) für eine Dauer von 3 Monaten (ggf. länger, da Abschlussarbeit möglich) zur Unterstützung im Bereich Advanced Driver Assistance Systems (ADAS) Systemanalyse und Simulation.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Durchführung von Analysen (inkl. Dokumentation) basierend auf Datenbanken (z. B. Ableitung des Soll-Fahrverhaltens über „naturalistic driving studies“ etc.)

  • Unterstützung bei der Konzeptvalidierung durch die Verwendung von geeigneten Simulationsumgebungen (z. B. Latenzanalyse der ADAS-Wirkkette mithilfe einer MiL Simulation mittels IPG CarMaker etc.)

  • Unterstützung bei der Erweiterung und Pflege von Systemanalyse- und Simulationswerkzeugen innerhalb der Fachabteilung

Job Requirements

  • Student (m/w/divers) eines technischen Studiengangs, z. B. Fahrzeugtechnik, Physik, Maschinenbau oder einer vergleichbaren Studienrichtung mit Schwerpunkt Simulation

  • Gute Kenntnisse in Python

  • Sicherer Umgang mit den MS Office-Programmen

  • Grundkenntnisse in C, C++ und Matlab

  • Kenntnisse in Matlab Simulink und IPG CarMaker wünschenswert

  • Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

  • Analytisches Denken und Kreativität

  • Selbstständigkeit und Kommunikationsfähigkeit

Bitte denken Sie daran, Ihre aktuelle Immatrikulationsbescheinigung ebenso wie Ihren aktuellen Notenspiegel und einen Auszug aus der aktuellen Studienordnung hinsichtlich Ableistung eines Pflichtpraktikums hochzuladen, da diese für die Bearbeitung Ihrer Bewerbung zwingend erforderlich sind.

Die Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind willkommen.

Job Type

Praktikum

Division Footer Text

Sie wollen mit uns Gas geben? Starten Sie durch und bewerben Sie sich jetzt!

About Continental

Das Geschäftsfeld Autonomous Mobility and Safety integriert Sicherheitstechnologien und beherrscht die Fahrdynamik, um sicheres und komfortables Fahren zu ermöglichen. Ziel dabei ist es, die „Vision Zero“ umzusetzen, die Vision vom unfallfreien Fahren. Die Komponenten und die Systemkompetenz von Autonomous Mobility and Safety sind Voraussetzungen für die autonome Mobilität.

Job Category

Engineering, Forschung und Entwicklung

Country

Deutschland

Division

Autonomous Mobility and Safety (AMS)

DirectEmployers